Robert Salanda

Künstlerinnen und Künstler
1.jpg

zur Übersicht

1991 - 1995 Secondary School of Fine and Applied Arts Uherské Hradi¹tì, 1995 - 2002 Academy of Fine Arts Prague (paintig studio of prof. J.Sopko) 2000 - Facultad de Bellas Artes Cuenca – Spain 2008 - residence stay Egon Schiele Centre – Èeský Krumlov 2008 - 2009 profession stay – Berlin

robertsalanda.com

Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie unsere Website nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Verwendung einverstanden sind. Weitere Informationen

Eine einmal erklärte Zustimmung zur Speicherung der Cookies kann von Ihnen jederzeit durch Löschung der Cookies widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.