Christian Bazant-Hegemark

Künstlerinnen und Künstler
Bazant-Hegemark1.jpg

zur Übersicht

2006-2011: Studium der Bildenden Künste an der Akademie der Bildenden Künste, Wien (in den Klassen von Gunter Damisch, Daniel Richter, Harun Farocki). Seit 2011: Doktoratsstudium zum Thema "Narration in Malerei", bei Elisabeth von Samsonow. Lebt und arbeitet in Wien. RESIDENCIES & AUSZEICHNUNGEN: 2012: Residency Rio de Janeiro: Instituto Plano Cultural, Brasilien. 2012: Residency Grieskirchen: Galerie Schloß Parz, Österreich. 2011: Residency Mallorca: CCA Andratx, Spanien. 2011: Diplom mit Auszeichnung. 2011: Pfann-Ohmann Preis. 2011: Kunstpreis Parz für Malerei. 2010: Kunstpreis Roter Teppich für Junge Kunst. 2010: Preisträger des Fohn-Stipendiums.

www.christian-bazant.com

Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie unsere Website nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Verwendung einverstanden sind. Weitere Informationen

Eine einmal erklärte Zustimmung zur Speicherung der Cookies kann von Ihnen jederzeit durch Löschung der Cookies widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.