Biografie

  • biografie2
  • biografie3
  • biografie5
  • DSCN7321
  • Gironcoli Zentara3
  • Gironcoli 19

Bruno Gironcoli

1936 geboren Villach, Kärnten, Österreich, aufgewachsen in Kärnten und Tirol
1951-56 Goldschmiedelehre in Innsbruck
1957-59, 1961-62 Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien bei Eduard Bäumer
1977-2004 Leiter der Bildhauerschule, Professor an der Akademie der Bildenden Künste, Wien
1989 Österr. Skulpturenpreis der Erste Allgemeine Generali - Foundation
1993 Großer Österreichischer Staatspreis
1995 Kulturpreis der Stadt Villach
1997 Österr. Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst, Kulturpreis des Landes Kärnten
2003 Österr. Repräsentant, 50. Biennale Venedig
2004 Eröffnung Skulpturenhalle GIRONCOLI - KRISTALL, STRABAG Haus Wien; Eröffnung Gironcoli-Museum, Schloss Herberstein, Stmk., A
2010 gestorben in Wien

back to top PrintScreen