Marbod Fritsch

Künstlerinnen und Künstler
150.9998.249

Marbod Fritsch (Bregenz 1963) studierte an der Universität für angewandte Kunst Wien. 1998 erhielt er einen Anerkennungspreis des Bauholding Kunstförderpreises. Fritschs Werk umfasst Zeichnung, Malerei und Installationen im öffentlichen Raum. Mit feinen und gröberen, abgehakten Strichen konzipiert Fritsch seine Zeichnungen und überlässt dabei auch manches dem Zufall. Durch das Auftragen von Farbe haucht Fritsch dem Liniengerüst Leben ein. Man könnte es als „beautiful imperfection“ bezeichnen. Hans Platzgumer erklärte dazu im Rahmen einer Ausstellungseröffnung 2016: „Jedes Kunstwerk kann erst durch einen bestimmten Anteil an Unperfektem auf ein wahrlich hohes Niveau gehievt werden, nur der wohl dosierte Fehler bringt die Einzigartigkeit in ihm hervor.“

www.marbodfritsch.com
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE