Otto Zitko

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Zitko Otto 01

Otto Zitko (Linz 1959), der an der Universität für angewandte Kunst Wien studiert hat, wendete sich Ende der 1980er-Jahre von der konventionellen Malerei ab und erklärte die Linie zum programmatischen Prinzip. Dynamische Liniennetze prägen seither sein künstlerisches Schaffen, sowohl in der Druckgrafik, in Öl- und Acrylgemälden und mit Ruß auf Hinterglas, als auch in situ. Weltweit hat Zitko seine Linien an und in Gebäuden bereits hinterlassen, so etwa in New York, Neu Delhi, Berlin, Venedig, Madrid oder St. Petersburg und dadurch die jeweilige Raumwahrnehmung in Spannung versetzt.

www.ottozitko.com
Ö Ölhafen, Sali
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
Š Šimonová, Natália
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE