Meina Schellander

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Schellander Meina 01

Die Kärntner Künstlerin Meina Schellander (Klagenfurt 1946) studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Maximilian Melcher. Neben Malerei und Grafik befasst sich Schellander mit Objekt- und Konzeptkunst und schafft mit großer Konsequenz Skulpturen und raumgreifende Rauminstallationen. Bei der Erarbeitung ihres komplexen künstlerischen Œuvres folgt sie nach intensiven gedanklichen Auseinandersetzungen der ihr eigenen, strengen, linearen Ästhetik und bedient sich zumeist traditioneller Materialien wie Stein und Metall, Grafitzeichnungen sowie fotografischer Versatzstücke. Ausgiebige grafische Skizzen und Studien begleiten das konzeptuelle Werk Schellanders. In der STRABAG Artcollection befinden sich unter anderem Arbeiten aus den Werkzyklen „Was die Welt zusammenhält“ und „ZEIT-HIMMEL-ANTEIL“.

 

Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE