Matylda Burszta

Künstlerinnen und Künstler
150.9995.057

Matylda Burszta (Posen/PL 1992) studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Breslau, aktuell arbeitet sie meist in Serbien. In ihren Werken vereint sie unterschiedliche, zum Teil auch recycelte Materialien wie Stoffe, Fotografien aber auch Ölfarbe, Tusche und Garn.  Sie setzt sich mit essenziellen Fragen unseres menschlichen Darseins auseinander, Zukunftspläne, Beziehungen, Träume, und Gefühlswelten – jene Dinge, die unser aller Leben ausmachen.  Eines der zentralen Motive in Bursztas Arbeiten ist die menschliche Gestalt, die sie reduziert, konturhaft und oftmals auch geschlechterlos darstellt. Die Künstlerin stickt diese Körperumrisse und empfindet dabei das meist weiblich konnotierte Handwerk als eine Art künstlerische Freiheit. Mit ihren Motiven hingegen nimmt sie Bezug auf gegenwärtige Geschehnisse, wie beispielsweise die aktuelle Pandemie und damit verbundene Gefühle, die in der Gesellschaft zu beobachten waren – Panik, Wut und Gleichgültigkeit.

www.matyldaburszta.com
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE