Minh Dung Vu

Künstlerinnen und Künstler
150.9997.813

Minh Dung Vu (Vietnam 1995) studierte an der University of Fine Art in Hanoi, an der Hochschule der bildenden Künste in Essen und an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Als Künstler dient ihm seine Kindheit als Inspirationsquelle, wie er selbst sagt: „Meine Kindheit ist stark mit meiner Großmutter und meinem Geburtsland Vietnam verbunden. Nähen und Schneidern ist bis heute ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur. Meine Großmutter hat mich nicht nur erzogen, sondern mir auch die Liebe zum Nähen vermittelt. Von ihr habe ich den Umgang mit Stoff und unterschiedlichen Nähtechniken beigebracht bekommen.“ Ganz intuitiv verarbeitet Vu unterschiedlichste Stoffe zu einer Gesamtkomposition. Dabei interessiert er sich sehr für die Wandlungsfähigkeit von Stoffen, seien es Spannkraft, Farbwahl, die Struktur eines Gewebes, die Gewebedichte oder die Saugkraft, aber auch unvorhergesehene Eigenschaften, die er im Laufe seines Arbeitsprozesses aufspürt. Zwei weitere wichtiger Komponenten sind Licht und Schatten, denn durch diese entsteht eine Art Symbiose zwischen Vus Werken und der Umgebung, in der sie präsentiert werden. Minh Dung Vu ist Anerkennungspreisträger des STRABAG Artaward International 2020.

https://www.minhdungvu.com/
Ölhafen, Sali
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE