Bruno Gironcoli

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Gironcoli Bruno 01

Die Skulpturen und Papierarbeiten Bruno Gironcolis (Villach 1936–2010 Wien) bilden einen der wichtigsten Sammlungsschwerpunkte der STRABAG Artcollection. Zugleich zeigt die im Juni 2004 eröffnete Kunst- und Eventlocation Gironcoli-Kristall als erste museale Dauerpräsentation in Wien neun monumentale Polyesterskulpturen, Dauerleihgaben des internationalen bekannten Bildhauers. Die meterhohen, maschinenhaft-organischen, in Gold- und Silbertönen gehaltenen „Mutterskulpturen“ („Die Ungeborenen“) aus den neunziger Jahren sind neuer Erfahrungsraum und Schwerpunkt im futuristisch wirkenden Werk des Künstlers. Drei zur STRABAG Artcollection gehörige Güsse auf der Plaza vor dem STRABAG Haus in der Wiener Donau-City verweisen auf das spektakuläre Innere des Gironcoli-Kristalls.

www.gironcoli.com
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE