Svenja Deininger

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Deininger Svenja 01

Svenja Deininger (Wien 1974) studierte an den Kunstakademien in Münster und Düsseldorf und lebt in Wien. 2012 erhielt sie den STRABAG Artaward International. „Malerei nach der Malerei: In den Werken von Svenja Deininger werden die vielfältigen Problemstellungen und Krisen der Kunst im Zeitalter der technischen Bilder mitreflektiert und als gestalterischer Impuls produktiv gemacht. Deininger hinterfragt Materialien, Techniken sowie apodiktische Forderungen nach Gegenständlichkeit und Abstraktion und gewinnt diesen Konfliktsituationen ästhetische Lösungen ab. Es geht ihr nicht darum, eine falsche künstlerische Harmonie zu erzeugen, sondern darum, die Dissonanzen, die mit der zeitgenössischen Malerei einhergehen, als integralen Bestandteil ihrer Arbeit zu begreifen. Svenja Deininger verwendet häufig verschiedene Grundierungen, die eine Oberflächenspannung im Bild erzeugen und die Farbgebung beeinflussen – ein modularer Ansatz, in der das Koloristische atmosphärisch eingesetzt wird, um entweder Ausgewogenheit zu erzeugen oder ein Gegengewicht herzustellen.“ Svenja Deininger

E Eckert, Walter
Eder, Christoph
Eder, Otto
Eisler, Georg
Estermann, Lorenz
F Fercher, Dieter
Fian, Helmut
Fiorenza, Cristina
Fleck, Karl Anton
Fritsch, Marbod
Fröhlich, Fritz
Fronius, Hans
Fruhmann, Johann
Fuchs, Agnes
Fürtler, Clemens
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
R Rainer, Arnulf
Rath, Harald
Rausch, Kevin A.
Regl, Bianca
Riedl, Alois
Ringel, Franz
Rossmann, Rudolfine P.
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE

Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie unsere Website nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dieser Verwendung einverstanden sind. Weitere Informationen

Eine einmal erklärte Zustimmung zur Speicherung der Cookies kann von Ihnen jederzeit durch Löschung der Cookies widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.