Sasa Makarova

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Makarova Sasa 01

Saša Makarova (Košice/SK 1966) studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Bratislava und an der Universität für angewandte Kunst Wien. Studien- und Arbeitsaufenthalte führten die Künstlerin durch weite Teile Asiens, etwa nach Indien, Nepal, Vietnam, Laos, Burma, Japan oder China. In ihren dicht gemalten Bildern, die vor expressiver Farbigkeit sprühen, verhilft Makarova dem Frauenbildnis zu neuer Präsenz. Ihre Darstellungen von Frauen sind emotional und intensiv, die Protagonistinnen sind mal melancholisch-verträumt, dann wieder sinnlich-verführerisch. Üppige florale Elemente vervollständigen die Malerei Makarovas und machen sie zu einer unverkennbaren, markanten Position in der zeitgenössischen österreichischen Malerei.

www.sasamakarova.com
Ö Ölhafen, Sali
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
Š Šimonová, Natália
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE