Herbert Brandl

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Brandl Herbert

Bekannt wurde Herbert Brandl (Graz 1959) durch seine großformatigen, abstrakten Landschaftsbilder, die durch pastosen und dynamischen Farbauftrag bestimmt sind. Es sind dramatische Naturerlebnisse, die der Betrachter in einem Wechselspiel aus unglaublicher Nähe und großer Distanz in den Bildern Brandls erlebt. Im Zentrum der Arbeiten steht dabei immer die Farbe als solche, sie sind dynamisch und energiegeladen und geprägt vom intensiven Spannungsverhältnis zwischen Licht und Farbe, zwischen Weiß und kräftigem Kolorit. Herbert Brandl lehrte von 1985 bis 1991 an der Universität für angewandte Kunst Wien und vertrat Österreich auf der Biennale von Venedig im Jahr 2007.

www.herbertbrandl.com
Ö Ölhafen, Sali
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
Š Šimonová, Natália
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE