Anna Egarmina

Künstlerinnen und Künstler
150.9995.063

Anna Egarmina (Yevpatoria/UA 1986) studierte Malerei an der Akademie der bildenden Künste Wien in der Klasse von Daniel Richter. Ihre Werke sind Sehnsuchtsorte, Landschaften, die wie eine fünfte Jahreszeit wirken. Auf der Leinwand finden sich hybride Konstrukte, eine Mischung aus fiktiven und realen Elementen, in die die subjektive Erfahrung der Künstlerin auf die Außenwelt einfließt. Das organische Verbinden von unterschiedlichen Stilen zu einem Motiv wird von Egarmina harmonisch auf der Bildfläche aufgezeigt. Ihre Landschaften wirken dabei vertraut und fremd gleichermaßen, mal sehr detailreich ausgeführt und dann wieder expressiv können sie als Ausdruck unterschiedlichster Empfindungen verstanden werden. Es ist oftmals die Verbindung des scheinbar Unvereinbaren – feine und grobe Linien und Fläche die aufeinanderprallen oder miteinander verschmelzen. Wie Spuren von Gefühlen, die farblich an der Leinwand haften bleiben.

annaegarmina.com
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE