Marcin Jasik

Künstlerinnen und Künstler
150.9995.082

Marcin Jasik (Warschau/PL 1990) studierte Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Warschau. In seinen Werken hat er sich der Abstraktion verschrieben, wobei er immer wieder Referenzen zur Kunstgeschichte herstellt. So entstand ein Werkzyklus inspiriert von den Fresken des Frührenaissance-Malers Giotto di Bondone, aber auch zahlreichen Anklänge an die amerikanischen Farbfeldmalerei lassen sich in seinen Arbeiten finden. Für Marcin Jasik handelt Kunst stets von zeitlosen und universellen Ideen. In seinen abstrakten und reduzierten Werken verwendet er unterschiedlichste Materialien wie schwarzen Acrylspray -der vermehrt mit Street Art verbunden wird- und kombiniert ihn unter anderem mit Pastellfarben. Er wählt dabei immer wieder die Farbe Rot, da sie für ihn die energetische und lebendigste aller Farben ist. Die Strukturen, die das jeweilige Material auf der Leinwand hinterlässt, unterscheiden sich stark voneinander und erzeugen eine Art Spannung. Horizontale Linien, die Flächen definieren, können als visuelle Parabeln gelesen werden – die oberen Flächen stellen den Himmel dar, die unteren die Erde, etwas Irdisches und zutiefst Menschliches. Marcin Jasik erhielt 2022 einen Anerkennungspreis des STRABAG Artaward International.

www.marcinjasik.com
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE