Gudrun Kampl

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Kampl Gudrun 01

Gudrun Kampl (Klagenfurt 1964) studierte an der Universität für angewandte Kunst Wien Experimentelle Gestaltung in Malerei und Grafik sowie Trickfilm bei Maria Lassnig. 1994 wurde ihr der Bauholding Kunstförderpreis verliehen. Gudrun Kampl befasst sich in ihren textilen Skulpturen mit der Haptik und der Vielzahl emotionaler Bedeutungen von Stoff. Als Hauptbildträger symbolisiert der rote Samtstoff Schutz, Verhüllung, Bekleidung und Fetisch. Er wird bestickt, zugeschnitten und ausgepolstert. Die Künstlerin bildet darüber hinaus Ornamente oder Buchstaben, die auf den zweiten Blick ironische und aufwühlende Details beinhalten.

www.gudrun-kampl.com
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE