Walter Vopava

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Vopava Walter 01

Walter Vopava (Wien 1948) studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Maximilian Melcher. Losgelöst von figurativen Bezügen entwickelte Vopava eine unverkennbare puristische Malerei, die von der Auseinandersetzung mit Licht und Farbe geprägt ist. Schwarze, düstere Flächen bestimmen die Bildkomposition. Dabei werden sie mit hellen, leuchtenden Farben – gerne in Grün- und Violetttönen – und bisweilen mit gleißendem Weiß in Beziehung gesetzt, wodurch poetische Tiefenräume mit scharfkantigen Übergängen zwischen Hell und Dunkel und zwischen Vordergrund und Hintergrund entstehen.

Ö Ölhafen, Sali
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
Š Šimonová, Natália
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE