Alois Köchl

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Koechl Alois 01

Alois Köchl (Klagenfurt 1951) besticht in seinen Werken durch den Umgang mit Materialien und durch den unverwechselbaren Duktus seiner Malweise. Im Vordergrund steht die Malerei mit ihren verschiedenen Bedeutungsebenen. Einander überlagernde Farbschichten reizen das Medium der Malerei aus und unterstreichen dessen Eigenwert. So entstehen, vor allem in den großformatigen Arbeiten, Bildräume. Die in ihnen angelegten zeichnerischen Elemente, abstrakt wie figurativ, sind Striche und Kratzspuren. Landschaften, Menschen, persönliche Einsichten gehen in den Bildern Köchls eine Verbindung ein. In einer großen Überblicksausstellung wurden 2011 neue Arbeiten, darunter Skizzen aus Osaka – angeregt durch Köchls Japanaufenthalt – in der STRABAG Artlounge präsentiert. Der spektakuläre „Grundentwurf einer Decke“ für das Stift Ossiach in Kärnten ist als schwebendes, modernes Raumbild konzipiert und wird im Festspielhaus Erl in Tirol dauerhaft ausgestellt.

www.koechl.edvart.com
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE