Friedrich Aduatz

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Aduatz Friedrich 01

Friedrich Aduatz (Pula/HR 1907–1994 Voitsberg) war Maler und Grafiker. Die mediterrane Landschaft seiner Heimatstadt Pula diente ihm stets als Inspirationsquelle für sein Werk. Bereits 1920 zog er mit seiner Familie nach Graz und wenig später ging er nach Wien, wo er an der Akademie der bildenden Künste Wien studierte. Nach dem Studium beschloss Aduatz nach Voitsberg zu ziehen, wo er bis zu seinem Lebensende blieb. Er schenkte seine Aufmerksamkeit seiner unmittelbaren Umgebung und schöpfte seine Motive daraus. Während der Kriegsjahre wurde ihm Ausstellungsverbot auferlegt. Danach führte er seine Auseinandersetzung mit der Abstraktion fort. In seinem Werk lassen sich Einflüsse des Kubismus, Surrealismus und abstrakten Expressionismus wiederfinden. Friedrich Aduatz hinterließ ein umfangreiches Œuvre, das einen beeindruckenden Beitrag zur Österreichischen Moderne darstellt.

O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE