Deborah Sengl

Künstlerinnen und Künstler
Strabag Kunstforum Artcollection Sengl Deborah 01

Deborah Sengl (Wien 1974) studierte an der Universität für angewandte Kunst Wien Malerei bei Christian Ludwig Attersee. Anfangs studierte sie zusätzlich Biologie, ihr Interesse galt dabei vor allem der Gentechnik. 2006 wurde ihre Arbeit beim STRABAG Artaward mit einer Anerkennung ausgezeichnet. Die Künstlerin zeigt in ihren Malereien, Zeichnungen und taxidermischen Skulpturen Zwitterwesen: Menschliche Körper, denen Tierköpfe aufgesetzt sind, Tiere, die sich als ihre Beute oder auch als ihre Jäger tarnen, Frauenfiguren, deren Körper mit Mode-Logos bedeckt sind, maskierte Gesichter. Die mannigfaltigen Variationen der Täuschung, die die Natur – meist zum Selbstschutz – bereithält, werden in ihren Arbeiten behandelt und Vorstellungen von Hierarchien, Machtverhältnissen und Opfer-Täter-Beziehungen dadurch irritiert.

www.deborahsengl.com
Ö Ölhafen, Sali
O Oman, Valentin
Oran, Ahmet
Š Šimonová, Natália
U Unger, Carl
Urteil, Andreas
Alle
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ALLE